Der Content Marketing Wochenrückblick KW 17 / 2017

Rückgang der Nutzung von Adblockern

Ein leichtes Aufatmen kann durch die Onlinewerbewelt gehen. Der Anteil der in Deutschland am PC geblockten Onlinewerbung verringerte sich vom vierten Quartal 2015 auf das vierte Quartal 2016 von 21,52 Prozent auf 17,04 Prozent. Das ergab eine Auswertung des Online-Vermarkterkreises. Das liegt vor allem daran, dass die Werbung bei vielen Verlegern nicht mehr so penetrant ist. „Native Advertising und Sponsored Content sind die idealen Möglichkeiten dazu und können durch eindeutige Kennzeichnung klar von journalistischem Content getrennt werden“ sagt Alexis Johann, Geschäftsführer von styria digital one. Nun darf man den Trend in Richtung Mobile nicht verpassen, denn auch hier gibt es Möglichkeiten des Adblockings. Es gilt also, Native Advertising frühzeitig auch auf mobile Geräte auszulegen. Der ganze Artikel ist hier nachzulesen.

Expertenumfrage zum Thema Content Marketing

Die Kölner Agentur Kammann Rossi und die SCM School for Communication and Management haben vor einem Jahr eine Expertenumfrage zum Thema Content Marketing durchgeführt. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass Content Marketing zwar wirkt, es jedoch Zeit und Geduld erfordert, bis sich Erfolge verzeichnen lassen. Nun wurde eine zweite Befragungsrunde von November 2016 bis Januar 2017 durchgeführt. Hier konnte die Einschätzung der positiven Wirkung des Content Marketings bestätigt und sogar noch übertroffen werden. Die Verantwortlichen kommen zu dem Schluss, dass sich Content Marketing definitiv auszahlt, wenn man es denn wirklich will. Genaueres zu dieser Umfrage finden Sie hier und in den kommenden Wochen auf diesem Blog.

Tipps für guten Video Content

Video Content ist nicht nur für große Unternehmen interessant. Auch KMUs können und sollten verstärkt auf Video Content setzen. Denn die Videoproduktion ist aktuell so günstig wie nie zuvor. Gleichzeitig steigern Videos die Reichweite und sind oft ansprechender als reiner Text – vorausgesetzt sie sind gut gemacht. So lassen sich Emotionen leichter und nachhaltiger transportieren und die Verweildauer auf einer Seite steigern. Weitere Gründe, weshalb auch und vor allem KMUs Videocontent einsetzen sollten, können Sie hier nachlesen.

Eine Antwort auf „Der Content Marketing Wochenrückblick KW 17 / 2017“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.